VORANKÜNDIGUNG Spielzeit 2019 - 2020

28.09.2019 Premiere "Le Nozze di Figaro"

Artwork by Ollivervonsalzen.net 2019
Artwork by Ollivervonsalzen.net 2019

Ich freue mich unter der musikalisch Leitung von Alexander Kalajdzic, in einer Inszenierung von Alexander Charim die Rolle des Figaro´s zu singen.

 

(Alexander Charim studierte Germanistik und Geschichte in seiner Heimatstadt Wien. Als Regieassistent am Burgtheater Wien und an der Wiener Staatsoper arbeitete er unter anderem mit Luc Bondy und Peter Zadek.)

 

Le nozze di Figaro, zu deutsch Die Hochzeit des Figaro oder Figaros Hochzeit, ist eine Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 492).


"Ich bin stolz und glücklich, dass Yoshiaki Kimura Teil unseres Ensemble ist. Er ist ein außergewöhnlicher Sänger,

der das Publikum mit seiner charismatische Stimme, seinem außergewöhnlichen Spieltalent und seiner starken Präsens begeistert. Seine Rollen erarbeitet er sich mit echter Passion, Intelligenz und großem Einfühlungsvermögen und schenkt den Figuren, die er verkörpert so Tiefe, Feuer und Leben.

 

Ich freue mich sehr, ihn in der kommenden Spielzeit in der Titelpartie von Mozarts Die Hochzeit des Figaro,

als Mephisto in Gounods Oper Faust, als König in Verdis Aida und weiteren Rollen erleben dürfen. 

 

Einmal mehr kann das Publikum so seine wunderbare Wandlungsfähigkeit genießen: seinen feinsinnigen Humor, seine spielerische Leichtigkeit und seine diabolische Schwärze.

 

Für mich steht fest: wenn Yoshi Kimura auf der Bühne steht, wird der Abend zum Ereignis."

 

Theater Bielefeld

 

Nadja Loschky

Künstlerische Leiterin Musiktheater


AKTUELLES  |  Spielzeit 2018 - 2019

07.06.2019 - Premiere "Orpheus in der Unterwelt"

Ich freue mich in Premiere "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques Offenbach die Rolle des Cupid am Theater Bielefeld in einer Inszenierung von Nadja Loschky singen zu dürfen. Foto: Bettina Stoess

 

japanischer Liederabend  |  tamashima  |  09.august 2019


Der Konzertsaal von Tamashima organisierte für diesen Sommer diesen besonderen Liederabend.

 

Ich werde ausschließlich japanische Lieder und Balladen in meiner Heimatstadt vorzutragen.

 

Zu den Komponisten gehören u.a. Toru Takemitsu,  Makiko Kinoshita, Mareo Ishiketa und Takashi Inomoto.

 

Unterstützt werde ich von Pianistin Tomoyo Umemura, welche in Berlin beim Robert Schumann Wettbewerb gewonnen hat.

 

Ich freue mich schon sehr 

Yoshiaki Kimura

 

 

 

 

 

 

 

 

 


3. Doktorat Recital | Tokio  | 26.Juli 2019

Artwork by Ollivervonsalzen.net 2019
Artwork by Ollivervonsalzen.net 2019

Im Rahmen meiner Doktorarbeit singe mein drittes Konzert.

 

Passend zu meiner Doktorarbeit über Carl Loewe (1796 - 1869 ) singe ich im ersten Teil Lieder und Balladen des  Komponisten.

z.B.: "Du schönes Fischermädchen", "Die Jungfrau und der Tod" und "Meeresleuchten"

 

 

Im zweiten Teil singe ein Stück von Mareo Ishiketa 

"Will the moon " für tiefe Stimme und Kammermusik, was übersetzt soviel heißt wie "Heulend am Mond".

 

Ishiketa ist am 26. November 1916 in Wakayama geboren und ver  am22. August 1996. Er ist ein japanischer Komponist. 1946 wurde er Dozent am Tokyo College of Music und dann an der Tokyo Gakugei University , wo er 1968 Professor für Musikkomposition und 1974 Musikdirektor war.


YOSHIAKI KIMURA - LIEDERABEND | INSEL REICHENAU  | 14.MÄRZ 2019

Die Bezirkssparkasse Reichenau und Douglas Bostock

präsentieren " Willkommen und Abschied" ein Liederabend mit bekannten und weniger bekannten Liedern, Balladen und Arien.

 

Ich gebe zusammen mit Prof. Cornelius Witthoefft, Klavier (Professor für Lied a.d. Staatl. Hochschule fürMusik und Darstellende Kunst,  Stuttgart) 

Stücke von Schubert, Brahms,  Mozart und Debussy, aber auch unbekannter Komponisten wie Carl Loewe, Roger Quilter und Takashi Inomoto zum Besten.  Das abwechselungsreiche Programm finden Sie unten.

Programm Teil 1

Franz Schubert (1797-1828)

  • Willkommen und Abschied (Johann Wolfgang Goethe) op. 56, Nr. 1 / D 767

Carl Loewe (1796-1869)

  • Tom der Reimer (Theodor Fontane) op. 135
  • Odins Meeres-Ritt oder Der Schmied auf Helgoland (Aloys Schreiber) op. 118

Carl Loewe (1796-1869)

  • Abendfantasie für Klavier op. 11

Johannes Brahms (1833-1897)

Aus: Deutsche Volkslieder WoO 33

  • Die Sonne scheint nicht mehr
  • Da unten im Tale
  • Mein Mädel hat einen Rosenmund

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

  • Per questa bella mano (unbekannter Dichter) Konzertarie KV 612

Programm Teil 2

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

  • Tutto è disposto... / Aprite un po‘ quegli occhi
    Arie des Figaro aus „Le Nozze di Figaro“ (Libretto: Lorenzo da Ponte)

Roger Quilter (1877-1953)

3 Shakespeare Songs op. 6

  • 1. Come away Death
  • 2. O Mistress Mine
  • 3. Blow, Blow Thou Winter Wind

Claude Debussy (1862-1918)

Aus: Préludes für Klavier, Band 1

  • La sérénade interrompue [Das unterbrochene Ständchen]
  • Minstrels [Spielleute]

Francis Poulenc (1899-1963)

  • Toréador. Chanson hispano-italenne (Jean Cocteau)

Paul Dessau (1894-1979)

Aus: Tierverse (Bertolt Brecht)

  • Das Schwein
  • Der Elefant

猪本隆 Takashi Inomoto (1934-2000)

  • オオカミの大しくじり(川崎大治)Des Wolfes großer Fehler (Daiji Kawasaki)

Hugo Wolf (1860-1903)

  • Seemanns Abschied (Joseph von Eichendorff)


"Hänsel und Gretel"  | Stadttheater Bielefeld | Premiere 01.12.2018



 

Am 01. Dezember 2018 feierte die Oper und Gretel» der zauberhaften Märcheneroper von 

Humperdincks  (1854 - 1921) ihre Premiere und ich freute mich die Rolle des Vaters zu singen.


1. Symphoniekonzert Reger | Zimmermann| Brahms

FR. 12.10.2018 UM 20:00 UHR RUDOLF-OETKER-HALLE

Spektakulärer Zimmermann

Die Bielefelder Philharmoniker brillierten mit „Ich wandte mich und sah an alles Unrecht, das geschah unter der Sonne“

 

"Großartig Bassbariton Yoshiaki Kimura, seit 2014 Mitglied des Gesangsensembles. Er interpretiert bestens studiert seinen überaus anspruchsvollen Part mit überbordender Leidenschaft, kluger Zurückgenommenheit, sarkastischem Unterton, prachtvollem Stimmvolumen, jeder noch so heftigen Orchesterattacke standhaltend. „Weh dem, der allein ist!“ Damit entlässt er das Publikum in die Pause."

 

Neue Westfälische 15.10.2018


YOSHIAKI KIMURA DOKU DES JAPANISCHEN TV | 2018

Im Mai hat mich ein japanisches Fernsehteam 4 Tage begleitet um eine Dokumentation über mich zu machen, welche am 3.Juni 2018 in japan ausgestrahlt wurde.

 

Leider bisher nur auf japanisch, Untertitel in Deutsch folgen.



"La Cenerentola"  | oper schloss hallwyl | Premiere 27.07.2018

Am 27. Juli 2018 feierte die Oper «La Cenerentola» mit der zauberhaften Märchenerzählung von Aschenputtel von Goacchino Rossini (1792–1868) ihre Premiere und ich freute mich die Rolle des Alidoro singen zu dürfen.

 

Der Schlosshof von Opernschloss Hallwyl (Schweiz/Seengen) wurde Schauplatz einer bezaubernden Liebesgeschichte mit der Märchenerzählung von Aschenputtel:

 

"Angelina, die Stieftochter Don Magnificos, wohnt bei ihm und ihren Stiefschwestern Clorinda und Tisbe im Schloss. Diese nennen sie boshaft Cenerentola und nötigen sie zu niederen Arbeiten. Doch als eines Tages die Einladung des Prinzen Don Ramiro zu einem Ball ins Schloss flattert, sind alle aus dem Häuschen: Die Schönste des Abends will der Prinz zur Frau nehmen! Angelina darf aber nicht mit. Doch der Prinz hat beim Ball Augen nur für eine, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht..."


FANpage auf Facebook veröffentlich

Liebe Besucher und Freunde,

 

auch ich bin jetzt in den Social Netzwerken zu finden. Hier stehe ich mit Ihnen im direkten Kontakt. Ich würde mich freuen wenn Sie mich abonnieren und teilen.

 

Immer aktuelle Infos, Veranstaltungen, Fotos und, Backroundinformationen und vieles mehr.  Ich freue mich auf Sie

 

Ihr YOSHIAKI KIMURA


GalaKonzert "Hommage an Rossini" | Göttingen | 01.06.2018

Gioachino Rossini, der Komponist aus Pesaro war Lebemann und Virtuose, Gourmet und Gourmand; sein Name steht zu Recht bis heute prominent in den Spielplänen aller großen Opernhäuser ebenso wie in den Speisekarten vieler italienischer Restaurants. 2018 jährt sich der Todestag des „Schwans von Pesaro“ zum 150sten Male.

 

Ein würdiger Anlass für eine Neubegegnung mit der großartigen Musik aus La Cenerentola, Il Barbiere di Siviglia, LItaliana in Algeri, Tancredi und weiteren wunderbaren Werken.

 

Die sieben Gesangssolisten stammen aus Argentinien, Japan, Russland, Bulgarien, Südkorea und Armenien. Alle haben, obgleich sie durchweg noch der jüngeren Sängergeneration angehören, bereits überragende Erfolge gefeiert, unter anderem an der Mailänder Scala und der Wiener Staatsoper. Zuletzt verzauberten sie mit eben diesem Rossini-Programm die begeisterten Besucher der Alten Oper Frankfurt.

 

Das traditionsreiche Göttinger Symphonie Orchester ist das führende Orchester Niedersachsens und Preisträger des ECHO Klassik 2017. Das Orchester, dessen beeindruckendes Repertoire vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik reicht, steht diesmal unter der erfahrenen Leitung von Hermann Breuer, der weltweit mehr als 60 Orchester als Gast dirigiert hat. Rainer Zagovec wird kenntnisreich und humorvoll über das Leben und die Werke Rossinis informieren.


"Das Rheingold"  | Stadttheater Bielefeld | Premiere 03.03.2018

Am 03.03.2018 war Premiere von "Das Rheingold" von Richard Wagner. Ich freute mich die Rolle des Alberich singen zu dürfen.  Letzte Aufführungen waren am 06.05.,20.05. und am 10.07.2018

 

"Alberich, der machtgeile Putschist, der an seiner Geltungssucht scheitert, findet in Yoshiaki Kimura seinen Meister."  
(Neue Westfälische / März 2018)

 


GROSSE OPERNGALA - „ROSSINI ZUM 225. GEBURTSTAG“ |22.10.2017

Wegen des großen Erfolgs in der "Alten Oper " - Frankfurt, kommt es im nächsten Jahr zu zwei weiteren Konzerte.

 

01.06.2018  Große Operngala - „Rossini zum 225. Geburtstag“ | Bielefeld 

02.06.2018  Große Operngala - „Rossini zum 225. Geburtstag“ | Göttingen 

 

Auch an diesen Abenden werde ich wieder zwei große Arien von Rossini singen, die Arie des "DON PROFONDO" aus  "DIE REISE NACH REIMS" und  "BARTOLO'S ARIE" aus "DEM BARBIER VON SEVILLA", sowie zusammen mit dem Ensemble aus der beliebten Oper "LA CENERENTOLA".

  

"Der vielseitigste und schillerndste italienische Opernkomponist des 19. Jahrhunderts wurde vor 225 Jahren geboren: Gioachino Rossini, Schöpfer des unvergleichlichen „Barbier von Sevilla“, hätte einen solchen Geburtstag sicher mit vielen Delikatessen aus der Gourmet-Küche, mit einigen excellenten Weinen und sehr viel Musik gefeiert. 

 

Wir feiern den großen Maestro der italienischen Oper mit brillanten und turbulenten aber auch mit sensiblen und melancholischen Szenen aus sieben seiner berühmtesten Bühnenwerke. Neben dem „Barbier von Sevilla“ hören Sie Ausschnitte aus „Tancredi“, „Die Italienerin in Algier“, aus „Wilhelm Tell“, „La Cenerentola“, „Semiramide“und „Die Reise nach Reims“."


Marusen Kulturpreis Japan 28.08.2017

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal den MARUSEN Fundation Kulturpreis verliehen bekommen. Diesen habe ich als Kulturbotschafter der Stadt Okayama verliehen bekommen.

Dieser Auszeichnung bekommen wichtig Persönlichkeiten der Stadt, die über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt geworden sind.

 

Ich bin sehr stolz diesen Preis verliehen bekommen zu haben. Gerade als Japaner der in Deutschland lebt.



BASS BARITON RECITAL 2017 JAPAN

Artwork by Ollivervonsalzen.net 2019
Artwork by Ollivervonsalzen.net 2019

Diesen Sommer habe ich ein Konzert in meiner Heimatstadt. Meine Heimatstadt ist TAMASHIMA. Dort bin ich geboren und aufgewachsen bis 18.Lebensjahr. Ich habe eine besondere Verbindung zu meiner Heimatstadt. Mein Vater arbeitete dort als Baenker 33 Jahren lang. Leider verstarb er schon 2007. Dieses Jahr ist sein 10 jähriger Todestag. Aus diesem Anlass sponsert seine damalige Firma mein Konzert am 28.07.2017. Im Gedanken bin ich immer noch sehr mein Vater dankbar und verbunden.                                                                                                                     

Yoshiaki Kimura


GIFT MUSIK COMPANY KINDERCHOR | Tokio 2017

Gift Music Company ist eine Gruppe von jungen klassischen Musikern, welche von mir im Jahr 2004 ins Leben gerufen wurde.

Das Ziel der Gruppe ist es, allen Kindern und Jugendlichen jeden Alters und egal aus welcher gesellschaftlichen Schicht, die Freude an der klassischen Musik näher zubringen. 

Auch dieses Jahr habe ich mit Freude 4 ganze Tage mit meinem Kinderchor verbracht und nach den den ganzen Tagen gab es wie jedes Jahr ein großes Konzert zudem alle Familien und Freunde eingeladen waren.